Tankrestauration - Däschlein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tankrestauration

Zweiräder

Ein weiteres Spezialgebiet aus dem Hause Däschlein - die fachgerechte Reparatur und Verbreiterung von Motorradtanks.

Sie haben einen alten verbeulten rostigen Tank an Ihrem Motorrad? Kein Problem - nach einem "Kuraufenthalt in unserer Tankklinik" ist das alte Schätzchen wie neu, aufgrund der aufwendigen Versiegelung vielleicht sogar ein bisschen besser.

Die Tanks, gerade auch von Oldtimern, werden bei uns mit viel Liebe aufwendig wieder aufgearbeitet. Das wir hier nicht von Kunststofftanks sprechen versteht sich von selbst.

Vorher

Nachher

Bei der normalen Restaurierung eines Tanks wird, entgegen einer weit verbreiteten Meinung, der Tank nicht aufgeschnitten, sondern er wird in mehreren Schritten und chemikalischen Prozessen, die wir im Laufe der Zeit immer mehr verfeinert haben liebevoll wieder aufgearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nach der Behandlung ist der Tank von innen versiegelt (siehe Bild) und von aussen, je nach Kundenwunsch lackiert, oder verchromt. Da passiert es schon mal, dass uns ein Kunde unterstellt, wir hätten den Tank gar nicht restauriert, sondern einfach einen Neuen geliefert.
Sind die Tanks in einem sehr schlechten Zustand, stark verbeult oder sollen z.B. bei der Restaurierung gleichzeitig verbreitert werden, dann wird der zu bearbeitende Tank aufgeschnitten und dann in eine Spezialhalterung zur Bearbeitung eingespannt. Der Tank kann während der Bearbeitung in der horizontalen Achse frei gedreht werden. Dadurch sind alle zu bearbeitenden Bereiche leicht zugänglich. Ist die ursprüngliche, oder gewünschte Form des Tanks hergestellt wird mit der Oberflächenbearbeitung begonnen. Schauen Sie sich dazu bitte auch das Foto mit den unbehandelten und behandelten Oberflächen unten an.

Werfen sie einen Blick auf den Bearbeitungsvorgang:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü